Eine sogenannte Onlinescheidung ist grundsätzlich bei allen Formen der Scheidung möglich, also sowohl bei einvernehmlichen Scheidungen mit einem Anwalt, bei einvernehmlichen Scheidungen mit zwei Anwälten, als auch bei streitigen Scheidungen und Scheidungen mit internationalem Bezug.

Onlinescheidung bedeutet, dass die Korrespondenz zwischen Mandant/Mandantin und Anwalt/Anwältin online erfolgt. Dabei findet oft die erste Kontaktaufnahme online über die Webseite unserer Kanzlei statt, z.B. durch Verwendung unseres Onlineformulars. Weitere Korrespondenz findet per E-Mail, telefonisch, per Videotermin statt – ganz nach Wunsch der Mandanten. Und wenn Sie, oder wir feststellen, dass ein persönliches Gespräch sinnvoll ist, kann dieses natürlich jederzeit ohne zusätzliche Kosten vereinbart werden.